Lehmputz terra fein erdfeucht


Lehmfeinputz erdfeucht ist ein einlagiger Feinputz für den Innenbereich mit der Körnung 0 - 0,5 mm. Er kann auf ebenen Flächen wie Lehmbauplatten oder Lehmunterputz problemlos aufgebracht werden. Nach vorheriger Vorbereitung mit einer Haftbrücke kann Lehmfeinputz trocken auch auf Gipsplatten Verwendung finden. 

Versandkosten: Bitte senden Sie uns eine Anfrage, damit wir Ihnen je nach Menge ein unverbindliches Angebot erstellen können.

Verbrauch: 15 kg/m²/cm Putzstärke

Produktblatt Lehmputz terra fein erdfeucht: PDF File

Kennzahlen:

 Putzauftragsstärke: 3 mm / 4 mm (min./max.) Korngruppe, Überkorngröße: 0/1, < 2 mm
Rohdichteklasse: 2,0 Trocknungsschwindmaß: 1,9 % (≤ 2 %)
Festigkeitsklasse: SII Druckfestigkeit: 3,1 N/mm2 (≥ 1,5)
Biegezugfestigkeit: 1,03 N/mm2 (≥ 0,7) Haftfestigkeit: 0,23 N/mm2 (≥ 0,1)
Wasserdampfdiffusionswiderstand: µ = 5/10 0 Baustoffklasse: A 1
Wärmeleitfähigkeit: 1,10 W/mK Abrieb: 0,5 g (≤ 0,7)
Fasern: mineralisch Wasserdampfsorptionsklasse: WS III


Wasserzugabe:
Auf 1200 kg Lehmputz terra fein erdfeucht ca. 10 - 15 Vol. % Wasser. Die angegebene Wasserzugabe ist vom Verarbeiter an den Untergrund, die Verarbeitungsart und die Auftragsstärke anzupassen.

Anwendung:
Einlagiger Lehmputz terra fein im Innenbereich. Auf ebenen Flächen wie der Lehmbauplatte, dem Lehmputz terra grob oder Lehm-Unterputz kann der Lehmputz terra fein problemlos aufgebracht werden. Nach dem Auftrag der conluto Grundierung können auch andere Trockenbau-Platten wie z. B. Gipskarton mit Lehmputz terra fein verputzt werden. Auf alten Lehmuntergründen ist der Lehmputz terra fein nur nach vorheriger Begutachtung durch eine Fachperson zu verputzen. Eine Arbeitsprobe ist in diesem Fall anzulegen.