Holzfaserdämmplatte mit Dampfbremse


Die Dämmplatte mit mineralischer Funktionsschicht wird als innenseitige Dämmung der Außenwand eingesetzt. Die PAVADENTRO Dämmplatte besitzt eine hohe Formstabilität, ist diffusionsoffen und kapillar-aktiv. Durch die mineralische Funktionsschicht wird der Wassertransport schon in der Dämmebene abgebremst und Feuchtespitzen werden in der Holzfaserdämmplatte gepuffert. Die Kanten sind umlaufend mit Nut und Feder profiliert. Die Platte ist auf das Lehmputzsystem abgestimmt und zur energetischen Sanierung von Gebäuden gedacht, bei denen eine Außendämmung aus denkmalpflegerischen oder ästhetischen Gründen nicht erwünscht ist, und für Innendämmungen, bei denen ein Feuchteausfall in der Wand reduziert werden muss.

 

Produktblatt Holzfaserdämmplatte Pavadentro mit Dampfbremse: PDF File

Innendämmung: PDF File


Eigenschaften
:
Die conluto PAVADENTRO Dämmplatte besitzt eine hohe Formstabilität, ist diffusionsoffen und kapillar-aktiv. Durch die mineralische Funktionsschicht wird der Wassertransport schon in der Dämmebene abgebremst und Feuchtespitzen werden in der Holzfaserdämmplatte gepuffert. Die Kanten sind umlaufend mit Nut und Feder profiliert. Die Platte ist auf das conluto Putzsystem abgestimmt und zur energetischen Sanierung von Gebäuden gedacht, bei denen eine Außendämmung aus denkmalpflegerischen oder ästhetischen Gründen nicht erwünscht ist, und für Innendämmungen, bei denen ein Feuchteausfall in der Wand reduziert werden muss.

Plattenmaß:
600 x 1020 mm = 0,612 m²

Anwendung:
Die Dämmplatte mit mineralischer Funktionsschicht wird als innenseitige Dämmung der Außenwand eingesetzt.