Marmorsumpfkalk holzgebrannt

Marmorsumpfkalk - gelagert und holzgebrannt

translation missing: de.products.product.regular_price €0.00 €27.18 translation missing: de.products.product.on_sale Italienische MWst. inbegriffen


Marmorsumpfkalk ist chemisch fast rein und ist durch das Brennen mit Holz vollkommen schwefelfrei. Dadurch ist er bestens geeignet für alle Arbeiten eines Kirchenmalers und Restaurators in der Denkmalpflege, aber auch für jeden, der auf gesundes Wohnklima wert legt.

Kalk ist alkalisch und wirkt desinfizierend, was zu einem gesunden Raumklima beiträgt. Reine Kalkmörtel- und putze sind dampfdiffusionsoffen und gewährleisten so eine Feuchtigkeitsregulierung. Die vorhandene Restfeuchtigkeit wird nach aussen abgegeben und bleibt nicht in Putz, Mauerwerk oder Holz. Dadurch finden Schimmel und Pilze keinen Nährboden.

Marmorsumpfkalk kann zum Herstellen von reinen Kalkputzen und als Sumpfkalkfarbenanstrich verwendet werden.

Reichweite: 13 kg  ca. 50 m² bei dreimaligem Anstrich

Produktblatt Marmorsumpfkalk: PDF File

Online Farbtonkarte (zur groben Orientierung): PDF File

Themenblatt Geseifter Kalk: PDF File

Anwendung:
Geeignet zur Verarbeitung auf unbehandelten Kalk-, Kalkzement-, Trasskalk- und Lehmputzen sowie alten tragfähigen Kalkanstrichen im Innen- und Außenbereich. Auf Zementputzen und Beton nur im Innenbereich geeignet. Auf Gipsputz, Gipskarton, Gipsfaserplatten im Innenbereich nur nach Grundierung mit Kaseingrundierung (Art. 145) geeignet. Nicht geeignet zur Verarbeitung auf Leimfarben, Dispersionsfarben, Metall, Holz, Tapeten, Kunststoffoberfl ächen. Grundsätzlich muss die Eignung der Kalkfarbe über Probeanstriche geprüft werden.

Eigenschaften:
Sumpfkalkanstriche und -putze sind:

  • diffusionsfähig und spannungsarm 
  • desinfi zierend 
  • feuchtigkeitsresistent 
  • schimmelabweisend